Jetzt
Termin
vereinbaren

Innenarchitektur
Tischlerei
Küchenstudio
Tel. +43 (0)2236 / 534 76 GuntramsdorfGuntramsdorf

KOMFORTZONE HÜSLER NEST
AUFBAU MIT SYSTEM

EINE AUSGESCHLAFENE VISION

Der Mensch fühlt sich in der Natur aufgehoben und geborgen. Zu dieser Erkenntnis ist Firmengründer Balthasar Hüsler 1982 gekommen, nachdem er sich Gedanken über einen guten gesunden Schlaf gemacht hatte. Deshalb sollten alle Materialien, aus denen ein Bett gefertigt wird, möglichst natürlich sein.

Aus seinen Überlegungen resultierte das Liforma-Federelement. Dieses bildet den Kern dieses Schlafsystems und sorgt dafür, dass Sie sich in Ihrem Bett so richtig wohl und geborgen fühlen und jeden Morgen gut ausgeschlafen in den neuen Tag starten können.

FÜR JEDEN MENSCHEN – FÜR JEDES BETT

Das Hüsler Nest gibt es in verschiedenen Ausführungen und passt für jedes Bettgestell. Der Erfolg dieses einzigartigen Systems beruht auf dem harmonischen Zusammenspiel der einzelnen Komponenten. Jeder Rücken ist anders und jeder Mensch hat andere Vorlieben. Das Sortiment der Systembestandteile umfasst verschiedene, miteinander kombinierbare Varianten. Dabei ist allen Bestandteilen eines gemeinsam: Sie werden aus natürlichen, atmungsaktiven Materialien hergestellt.

Wir beraten Sie gerne und finden, die für Sie passende Lösung.
In einem Hüsler Nest liegen Sie immer richtig

PERFEKTES ZUSAMMENSPIEL

1. Auflage
Da die Auflage von der übrigen Matratze getrennt ist, kann diese ihre feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften optimal entfalten. Außerdem lässt sie sich einfach auslüften und je nach Modell auch waschen.

2. Matratze
Jeder Mensch ist anders. Daher sind auch die Anforderungen an einen Matratzenkern verschieden. Aus diesem Grund bietet das Hüsler Nest eine große Auswahl an Dicken, Härten sowie verschiedenen Materialien an. Die Matratzenhüllen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich.

3. Liforma Federlement – das Herzstück des Hüsler Nests
Das Federelement passt sich dank seiner patentierten und bewährten Konstruktion jedem Körper an, unabhängig von Gewicht, Größe und Anatomie. Die gesamte Liegefläche ist hochelastisch und stützt optimal - und das über die gesamte Bettbreite, da kein Rahmen stört.

4. Einlegerahmen
Die Rahmen passen in jedes Bettgestell. Einlegerahmen gibt es in verschiedenen Varianten aus Holz, die alle zu 100 Prozent metallfrei sind. Zusätzlich gibt es auch Einlegerahmen mit Motoren.

Top